Like us on FacebookFollow us on YoutubeFollow us on TwitterAltenburg AppEnglish

Hotline: +49 (0) 3447 / 51 28 00

Thüringer Vogtland

Logo Vogtland

Die Natur verbindet alles im Vogtland: Sie bringt Menschen zusammen und schafft ein Umfeld, in dem alte Traditionen bis heute gelebt werden. Der Instrumentenbau im Musikwinkel ist ein Beispiel dafür und die typische Herzlichkeit mit einem Schuss Eigensinn ebenso. Durch die Lage im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen ist man im Vogtland seit jeher offen für andere Menschen. So finden Kultururlauber und Kurgäste im grünen Vogtland ebenso ihre ganz persönlichen Lieblingsorte.

Detail zum Vogtland

Blick von Hörselbergen

"V" wie Vielfalt. "V" wie Vogtland.

Ob man das Vogtland noch als Geheimtipp bezeichnen kann? Keine Ahnung! In jeden Fall ist das Vogtland perfekt für eine Auszeit vom Alltag. Denn hier steckt jeder Tag voller Möglichkeiten: Wandern am Morgen oder Wellness am Abend? Musik am Montag oder Museum am Mittwoch? Fahrradtour in Familie oder Festival mit Freunden? Alles wird möglich in der Vielfalt des Vogtlands. Auf geht’s!

Eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten

Freizeitpark Plohn

Göltzschtalbrücke

  • Die größte Ziegelbrücke der Welt ist eines der eindrucksvollsten Bauwerke des gesamten Vogtlands.

Freizeitpark Plohn

  • Mehr als 70 Attraktionen begeistern jedes Jahr über 250.000 große und kleine Gäste.

Vogtland Arena Klingenthal

  • Ein traumhafter Vogtlandblick aus der Skifliegerperspektive – in luftiger Höhe.

Skiwelt Schöneck

  • Das „familienfreundliche Skigebiet“ bietet für Kind und Kegel jede Menge Spaß im Schnee.

Deutsche Raumfahrtausstellung

  • Den Sternen auf der Spur - Raumfahrtabenteuer hautnah entdecken und erleben.

Drachenhöhle Syrau

  • Tropfsteine und unterirdische Seen verzaubern die Besucher der Syrauer Höhle – und natürlich ein Drache...

Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen

  • Ein kurzweiliger Streifzug durch die Geschichte des Musikinstrumentenbaus – nicht nur im Vogtland.

Königliche Anlagen Bad Elster

  • Im Königlich-Sächsischen Staatsbad Bad Elster, einem prachtvollen Schmuckstück sächsischer Historie, residierte zur Sommerzeit regelmäßig das sächsische Königshaus.

Besucherbergwerk "Grube Tannenberg"

  • Unter Tage werden in Schneckenstein die Geschichten der vogtländischen Bergleute lebendig.

Vogtländisches Freilichtmuseum Landwüst

  • Lohnende Einblicke in die Geschichte vogtländischen Leben zwischen Feldarbeit und Instrumentenbau.

Freilichtmuseum Eubabrunn

  • Das Dorfleben im Rhythmus der Jahreszeiten wird für die Besucher des Museumsdorfes erlebbar.

Spitzenmuseum Plauen

  • Das Spitzenmuseum dokumentiert seit 1984 die historische Entwicklung der Spitzen- und Stickereiindustrie des Vogtlandes bis hin zur Gegenwart.

"Klein - Vogtland" Miniaturanlage Adorf

  • Im einzigen botanischen Garten des Vogtlandes kommen Pflanzenfreunde auf ihre Kosten.

Galerie